Berlin

Hallo Berlin, groß bist du, metroploisch und weitläufig. Allumfassend und nicht erfassbar. Du erdrückst mich mit deiner Weite und deinem Fassungsvermögen. Dabei ist es das, was mich atmen lässt. Was mich staunen und erfreuen lässt. Erfreut hast du mich, beeindruckt hast du mich und denken lassen hast du mich. Beobachtet habe ich dich, erkannt habe ich nichts. Nur, dass deine Erkenntnis voller Erfahrung steckt. Ich frage mich beinahe, wer dich erkennt? Wer dich kennt und zu kennen weiß, zu erkennen weiß. Wer bei dir überhaupt noch weiß, wo ihm sein Wissen steht. Du bist überwältigend und hip. Du bist tiefendeep und verbirgst einige Geheimnisse. Einige, die so offensichtlich und klar scheinen, dabei sind sie gar nicht da